Abhängige Gesellschaften

Im Jahr 2005 übernahm Mostostal Pulawy die Mehrheitsbeteiligungen an zwei Gesellschaften, wodurch die Kapitalgruppe Mostostal Pulawy S.A. entstand.

Am 9. Mai 2005 erteilte der Präsident für Wettbewerbs- und Konsumentenschutz
(Prezes Urzedu Ochrony Konkurencji i Konsumentow) seine Zustimmung für die Durchführung der Konzentration der Unternehmer. Somit wurde der mit Zaklady Azotowe “Pulawy” S.A. abgeschlossene Vertrag vom 12. Januar 2005 über den Erwerb durch Mostostal Pulawy S.A. der Anteile an folgenden Gesellschaften abgeschlossen:

  1. Zaklad Budowy Aparatury i Remontow Specjalistycznych “MEZAP“ Sp. z o.o. (6727 Anteile, d.h. 97 % des Anlagekapitals, das 97 % Stimmen an der Gesellschafterversammlung garantiert).
  2. Przedsiebiorstwo Remontow Energetycznych “ENERGEZAP” Sp. z o.o. (1376 Anteile, d.h. 92,29 % des Anlagekapitals, das 92,29 % Stimmen an der Gesellschafterversammlung garantiert).

Die Konzentration der Gesellschaften verursachte eine Erweiterung des Umfangs der angebotenen Dienstleistungen, die Erhöhung der Produktionskapazität und der finanziellen Fähigkeit und dadurch beeinflusste sie die Erhöhung des Marktpotentials von Mostostal Pulawy.

Abhängige Gesellschaften

Kontakte

Mostostal Pulawy S.A.
ul. Budowlanych 5
24-110 Pulawy

tel. +48 81 477 58 80
fax. +48 81 473 12 44

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!